Wie konfiguriere ich WinSCP FTP Client (empfohlen)?

Diese Anleitung beschreibt, wie Sie sich mithilfe von WinSCP SFTP Client mit Ihrem Webspace verbinden und Daten hochladen. Das FTP-Protokoll ist in seiner Spezifikation sehr unsicher. Anmeldeinformationen wie Benutzername und Passwörter werden im Klartext übertragen. Deswegen unterstützen unsere Server TLS.

Das FTP-Protokoll ist in seiner Spezifikation sehr unsicher. Anmeldeinformationen wie Benutzername und Passwörter werden im Klartext übertragen. Deswegen unterstützen unsere Server TLS (Transport Layer Security). Bei TLS-Verbindungen werden alle Daten verschlüsselt übertragen. Dies wird auch FTPS bzw. FTPES genannt (explizites FTP über TLS).

1. Vorbereitungen

1.1 Installation von WinSCP

Sollten Sie WinSCP noch nicht installiert haben, kann das Programm von der offiziellen Webseite heruntergeladen werden. Die Nutzung ist kostenlos. WinSCP SFTP Client steht ausschließlich für MS Windows Plattformen zur verfügung.

WinSCP SFTP Client ist ein freies (kostenloses) Programm, der Programmcode ist einsehbar/veränderbar (Open-Source Software). Die Anwendung wird unter den Bedingungen der GNU General Public License (GPL) Version 2 veröffentlicht und zur Verfügung gestellt.

1.2 Einrichten eines FTP-Benutzers

Zunächst müssen Sie im Server Control Panel einen FTP-Benutzer anlegen.

2. Konfiguration von WinSCP

Nachdem Sie WinSCP gestartet haben, erscheint das Anmeldefenster. Bitte führen Sie Schritt für Schritt, entsprechend der Anleitung aus.

  1. Klicken Sie auf Neues Verbindungsziel [1]
  2. Stellen Sie die Portnummer [2] auf 21
  3. Übertragungsprotokoll [3] auf FTP
  4. Die Verschlüsselung [4] auf TLS explizite Verschlüsselung
  5. Rechnername [5] erhält den Hostnamen bzw. die IP Adresse (siehe Zugangsdaten - FTP Server)
  6. Benutzername [6] den Namen des erstellten FTP-Benutzers
  7. das Kennwort [7] desselben
  8. Speichern [8] der Einstellungen

Nach dem Speichern erscheint ein weiteres Fenster, in dem Sie der Verbindung einen Namen [9] vergeben, das Stammverzeichnis auswählen ( Ordner [10] ) und das Passwort dauerhaft speichern [11] können. Ein Klick auf den Button OK  schließt den Vorgang ab.

Zum Verbinden mit dem Server wählen Sie im Anschluß das Verbindungsziel [12] aus und bestätigen mit Anmelden [13]

Nach den Verbindungsaufbau sehen Sie, je nach Konfiguration der Ansicht, im linken Bereich Lokal [14] die Dateien auf Ihrem Rechner und im rechten Bereich Server [15] die Verzeichnisstruktur am Server. Der Ordner web ist das Verzeichnis, in das Sie Ihre Dateien für Ihre Website hochladen müssen:

 

War diese Antwort hilfreich? 0 Benutzer fanden dies hilfreich (0 Stimmen)